Logo Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
Als registrierter Nutzer anmelden
english  |   deutsch

Beschreibung zum Konstrukt Evaluation und Leistungsmessung

Die Evaluation und die Messung von Schülerleistungen haben insbesondere im Rahmen evidenzbasierter Steuerungsmodelle eine noch größere Bedeutung erfahren. Um Schulen evidenzbasiert weiterentwickeln zu können, werden Information über schulische und unterrichtliche Prozesse sowie über Lernleistungen der Schüler erhoben und für die Aufstellung und Überprüfung von Entwicklungszielen eingesetzt. Dabei kann zwischen extern und intern initiierten Evaluationen und Leistungsmessungen unterschieden werden. Eine positive Einstellung zu vergleichenden Tests und Evaluationen ist eine wichtige Voraussetzung für die Akzeptanz der Ergebnisse und den daraus abzuleitenden Konsequenzen für die schulische Arbeit.


Übergeordnetes Konstrukt: Qualitätsentwicklung und Evaluation


Dem Konstrukt zugeordnete Skalen:

Filter nach Zielgruppe:
Alle  |  Eltern  |  Lehrkräfte  |  Schulleiter/innen  | 



Feedback-Button