Logo Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
Als registrierter Nutzer anmelden
english  |   deutsch

Details der Skala: Geburtsland der Schülerin/ des Schülers (international)

Skala: Geburtsland der Schülerin/ des Schülers (international)
Konstruktzuordnung in DaQS: Migrationshintergrund    andere Zuordnung vorschlagen
Theoretische Zuordnung in der Ausgangsstudie: Lebens- und Lernbedingungen in der Familie - Kulturelles Kapital der Familie
Studie: PISA 2000 Haupttest
Ursprung: Eigenentwicklung
Quelle: Kunter, Mareike / Schümer, Gundel / Artelt, Cordula / Baumert, Jürgen / Klieme, Eckhard / Neubrand, Michael / Prenzel, Manfred / Schiefele, Ulrich / Schneider, Wolfgang / Stanat, Petra / Tillmann, Klaus-Jürgen / Weiß, Manfred: PISA 2000: Dokumentation der Erhebungsinstrumente , In: Kunter, Mareike / Schümer, Gundel / Artelt, Cordula / Baumert, Jürgen / Klieme, Eckhard / Neubrand, Michael / Prenzel, Manfred / Schiefele, Ulrich / Schneider, Wolfgang / Stanat, Petra / Tillmann, Klaus-Jürgen / Weiß, Manfred (Hrsg.), Materialien aus der Bildungsforschung (72) , Berlin: Max-Planck-Institut für Bildungsforschung 2002 , ISBN: 3-87985-086-0
Titel in FIS-Bildung
Theoretischer Hintergrund: --
Zielgruppe(n): Schüler/innen der Sekundarstufe I
Erhebungszeitraum: 2000
Anzahl der Items: 1
Anmerkung: Die Herkunftsländer der am stärksten in Deutschland vertretenen Migrantengruppen wurden für die in Deutschland durchgeführten Analysen gesondert erfasst und verkodet; international wird lediglich zwischen dem Inland und dem Ausland unterschieden.
Einleitender Text: --
Items:
Item-Formulierung
In welchem Land bist du geboren?
Skalierung: 1 = Inland / 2 = Ausland
Cronbachs Alpha: --
Mittelwert: --
Standardabweichung: --
Stichprobengröße: --
Zusätzliche Materialien:


Feedback-Button