Logo Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
Als registrierter Nutzer anmelden
english  |   deutsch

Details der Skala: Prozessorientierter Umgang mit Hausaufgaben im Deutschunterricht

Skala: Prozessorientierter Umgang mit Hausaufgaben im Deutschunterricht
Konstruktzuordnung in DaQS: Umgang mit Hausaufgaben    andere Zuordnung vorschlagen
Theoretische Zuordnung in der Ausgangsstudie: Deutschunterricht
Studie: PISA 2009 - Programme for International Student Assessment
Ursprung: Basiert auf:
  • Prenzel, Manfred / Baumert, Jürgen / Blum, Werner / Lehmann, Rainer / Leutner, Detlev / Neubrand, Michael / Pekrun, Reinhard / Rost, Jürgen / Schiefele, Ulrich / Rolff, Hans-Günter / Ramm, Gesa: PISA 2003: Dokumentation der Erhebungsinstrumente , Münster: Waxmann 2006 , ISBN: 3-8309-1606-X
    Titel in FIS-Bildung
  • Rakoczy, Katrin / Buff, Alex / Lipowsky, Frank: Befragungsinstrumente Teil 1, In: Materialien zur Bildungsforschung , Frankfurt am Main: Gesellschaft zur Förderung Pädagogischer Forschung / Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung 2005
    Titel in FIS-Bildung
Quelle: Hertel, Silke / Hochweber, Jan / Mildner, Dorothea / Steinert, Brigitte / Jude, Nina: PISA 2009 Skalenhandbuch (2014) , Münster; New York: Waxmann 2014 , ISBN: 978-3-8309-3112-6
Titel in FIS-Bildung
Theoretischer Hintergrund: --
Fachspezifisch: Deutsch
Zielgruppe(n): Lehrkräfte Sekundarstufe I
Erhebungszeitraum: 2009
Anzahl der Items: 6
Anmerkung: Neuentwicklung des DIPF.
Parallel zum Fragebogen für Schülerinnen und Schüler.
Einleitender Text: Wenn Sie den Schülerinnen/Schülern der Jahrgangsstufe 9 im Deutschunterricht Hausaufgaben aufgeben, inwieweit treffen dann die folgenden Aussagen zu?
Items:
Item-Formulierung Mittelwert Standardabweichung Trennschärfe
Ich gehe auf die Fehler der Schülerinnen/Schüler bei den Hausaufgaben ein. 3.36 0.56 0.49
Ich interessiere mich dafür, wie die Schülerinnen/Schüler die Hausaufgaben gelöst haben. 3.43 0.59 0.52
Ich finde es toll, wenn die Schülerinnen/Schüler neue Lösungswege bei den Hausaufgaben gefunden haben. 3.66 0.53 0.49
Ich stelle Hausaufgaben, bei denen die Schülerinnen/Schüler selbst über etwas Neues nachdenken. 2.89 0.55 0.26
Ich finde es wichtig, dass die Schülerinnen/Schüler sich bei den Hausaufgaben angestrengt haben, auch wenn nicht alles richtig ist. 3.61 0.54 0.43
Ausgeschlossene Items:
Item-Formulierung
Ich stelle Hausaufgaben, für die die Schülerinnen/Schüler in der Schule schon eine Musterlösung kennen gelernt haben.
Skalierung: 1 = stimmt überhaupt nicht / 2 = stimmt eher nicht / 3 = stimmt eher / 4 = stimmt ganz genau
Cronbachs Alpha: 0.68
Mittelwert: 3.39
Standardabweichung: 0.37
Stichprobengröße: 2047
Zusätzliche Materialien:


Feedback-Button