Logo Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
Als registrierter Nutzer anmelden
english  |   deutsch

Übersicht zur Studie: IGLU 2001 - Internationale Grundschul-Lese-Untersuchung

Studie: IGLU 2001 - Internationale Grundschul-Lese-Untersuchung
Abstract: Mit PIRLS / IGLU wird international vergleichend das Leseverständnis von Schülerinnen und Schülern der vierten Jahrgangsstufe getestet. In Deutschland nehmen alle Länder an dieser Studie teil. IGLU/E ist eine nationale Erweiterung von PIRLS / IGLU. Mit IGLU/E werden in Deutschland in zwölf Ländern (ohne Beteiligung von: Brandenburg, Mecklenburg- Vorpommern, Niedersachsen und Sachsen-Anhalt) die Kompetenzen von Schülerinnen und Schülern im mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich erfasst. PIRLS / IGLU ist eine Studie der International Association for the Evaluation of Educational Achievement (IEA). Die IEA hat die Gesamtverantwortung für die internationale Organisation von PIRLS / IGLU an das Boston College Chestnut Hill, MA, USA delegiert. Die Aufbereitung des internationalen Datensatzes erfolgt am IEA Data Processing Center (DPC) in Hamburg. In Deutschland wird IGLU und IGLU/E gemeinsam von Prof. Dr. Wilfried Bos, Universität Hamburg, Institut für International und Interkulturell Vergleichende Erziehungswissenschaft, Prof. Dr. Manfred Prenzel, Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften an der Universität Kiel (IPN), Prof. Dr. Renate Valtin, Humboldt-Universität zu Berlin, Institut für Schulpädagogik und Pädagogische Psychologie und Prof. Dr. Gerd Walther, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Institut für Mathematik und ihre Didaktik durchgeführt. Die Koordination obliegt am Lehrstuhl für Quantitative Methoden und Internationale Bildungsforschung der Universität Hamburg Prof. Dr. Wilfried Bos und Dr. Eva-Maria Lankes. PIRLS / IGLU wird durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung und durch die Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland maßgeblich gefördert. IGLU/E wird durch die Kultusminister der beteiligten Länder unter der Federführung des Landes Schleswig-Holstein gefördert.
Studienleitung: Bos, Wilfried / Lankes, Eva-Maria
Koordination: Universität Hamburg, Fakultät für Erziehungswissenschaft, Psychologie und Bewegungswissenschaft sowie Geisteswissenschaften
Beteiligte: Prenzel, Manfred / Schwippert, Knut / Valtin, Renate / Voss, Andreas
Website: http://www.ifs-dortmund.de/527.html
Beteiligte Institutionen:
Förderung: Kultusministerkonferenz (KMK) und Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Laufzeit: 1998 - 2004
Studiendesign: Querschnitt
Erhebungsmethode: Fragebogen - papierbasiert
Erhebungszeitraum: 2001
Stichprobe: Lehrkräfte, Schüler (10571), Eltern, Schulleiter
Erhebungsraum: Deutschland
Erhebungsschwerpunkte der Studie auf einen Blick: tagcloud
Skalen nach Konstrukt: Individueller und institutioneller Hintergrund Prozesse auf Schulebene Lehr-Lernarrangements Schulische Wirkungen
Skalenhandbuch:
  • Bos, Wilfried / Lankes, Eva-Maria / Prenzel, Manfred / Schwippert, Knut / Valtin, Renate / Voss, Andreas / Walther, Gerd: IGLU - Skalenhandbuch zur Dokumentation der Erhebungsinstrumente , Münster: Waxmann 2005 , ISBN: 978-3-8309-1581-2
    Titel in FIS-Bildung
Studienbezogene Publikationen:
  • Bos, Wilfried / Lankes, Eva-Maria / Prenzel, Manfred / Schwippert, Knut / Valtin, Renate / Walther, Gerd: IGLU - Vertiefende Analysen zu Leseverständnis, Rahmenbedingungen und Zusatzstudien S. 432 , Münster: Waxmann 2005 , ISBN: 3-8309-1580-2
    Titel in FIS-Bildung
  • Bos, Wilfried / Lankes, Eva-Maria / Prenzel, Manfred / Schwippert, Knut / Valtin, Renate / Walther, Gerd: IGLU. Einige Länder der Bundesrepublik Deutschland im nationalen und internationalen Vergleich. S. 236 , Münster: Waxmann 2004 , ISBN: 3-8309-1360-5
    Titel in FIS-Bildung
  • Bos, Wilfried / Lankes, Eva-Maria / Prenzel, Manfred / Schwippert, Knut / Walther, Gerd / Valtin, Renate: Erste Ergebnisse aus IGLU Schülerleistungen am Ende der vierten Jahrgangsstufe im internationalen Vergleich S. 309 , Münster: Waxmann 2003 , ISBN: 3-8309-1200-5
    Titel in FIS-Bildung
Zusätzliche Materialien: Leider liegen uns die Fragebögen zu dieser Studie nicht vor.
Links:
Feedback-Button