Logo Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
Als registrierter Nutzer anmelden
english  |   deutsch

Übersicht zur Studie: Politische Orientierungen bei Schülern im Rahmen schulischer Anerkennungsbeziehungen

Studie: Politische Orientierungen bei Schülern im Rahmen schulischer Anerkennungsbeziehungen
Abstract: Am Zentrum für Schulforschung und Fragen der Lehrerbildung (ZSL) der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg wurde von Juni 2002 bis Mai 2005 ein vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziertes Projekt zum Thema "Politische Orientierungen bei Schülern im Rahmen schulischer Anerkennungsbeziehungen" durchgeführt. Das Projekt ist Teil eines interdisziplinären Forschungsverbundes zum Thema "Stärkung von Integrationspotentialen einer modernen Gesellschaft", der unter der Federführung von Prof. Dr. Wilhelm Heitmeyer (Universität Bielefeld) realisiert wird. Die Untersuchung zielt darauf ab, rechtsorientierte, fremdenfeindliche und gewaltförmige Orientierungen von jugendlichen Schülern im Rahmen schulischer Anerkennungsbeziehungen in den Blick zu nehmen. Dabei verbindet die Studie modernisierungstheoretische Diskurslinien zur Desintegration (etwa Heitmeyer u.a. 1995) mit Diskursen zur Anerkennungsproblematik (vgl. Honneth 1992; Bertram/Helsper/Idel 2000; Helsper 1995; Anhut/Heitmeyer 2000), die in einem mehrebenenanalytisch konzipierten Theoriedesign verknüpft werden, um makro- und mesosoziale Bedingungen, schulische und außerschulische Kontexte sowie individuelle Voraussetzungen von politischen Sozialisationsprozessen analysieren zu können. Im Zentrum der Untersuchung politikbezogener Einstellungen und Überzeugungen steht u.a. ein Rechtsextremismusbegriff, der verschiedene Facetten der Ideologie der Ungleichheit, der Ausgrenzung des Fremden und der politischen Gewaltakzeptanz miteinander verbindet (vgl. Heitmeyer u.a. 1993). Im Hinblick auf schulische Anerkennungsbeziehungen unterscheidet die Studie in Anknüpfung an und Modifikation von Honneth (1994) vier Formen der Anerkennung: Emotionale Anerkennung als Voraussetzung der Entstehung von Selbstvertrauen und Sicherheit; moralische Anerkennung als Voraussetzung der Selbstachtung, ein gleichberechtigtes Mitglied sozialer Zusammenhänge zu sein; individuelle Anerkennung als Voraussetzung für die soziale Wertschätzung der eigenen Individualität; schließlich institutionelle Anerkennung (schulischer Leistungsstatus) als Voraussetzung für die Integration in sozial strukturierte Zusammenhänge (vgl. Helsper u.a. 1998; Helsper/Krüger 2002). Forschungsmethodisch stützt sich die Untersuchung neben einer qualitativen Teilstudie auf einen Jugendsurvey unter 13- bis 16-Jährigen an Schulen in ausgewählten Regionen in Sachsen-Anhalt und Nordrhein-Westfalen. Die Grundlage der im Skalenhandbuch dokumentierten statistischen Kennwerte bildet die Befragung von insgesamt rund 4.700 Schülern und Schülerinnen in den verschiedenen Schulformen des allgemeinbildenden Schulsystems an 20 Schulen in Nordrhein-Westfalen sowie an 23 Schulen in Sachsen-Anhalt.
Studienleitung: Helsper, Werner / Krüger, Heinz-Hermann
Koordination: Zentrum für Schul- und Bildungsforschung der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Beteiligte: Fritzsche, Sylke / Sandring, Sabine / Wieczorek, Christine
Website: http://www.zsb.uni-halle.de/forschung/abgeschlosseneprojekte/anerkennung/
Beteiligte Institutionen:
Förderung: Bundesministerium für Bildung und Forschung
Laufzeit: 2002 - 2005
Studiendesign: Querschnitt
Erhebungsmethode: Fragebogen - papierbasiert
Erhebungszeitraum: 2002 - 2003
Stichprobe: Schüler/innen der Sekundarstufe I (4700)
Erhebungsraum: Regionen in Sachsen-Anhalt und Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg und Sachsen
Erhebungsschwerpunkte der Studie auf einen Blick: tagcloud
Skalen nach Konstrukt: Individueller und institutioneller Hintergrund
  1. Gesellschaftliche Desorientierung (Anomia) (Schüler/innen der Sekundarstufe I)
  2. Heterophobie (Schüler/innen der Sekundarstufe I)
  3. Wertschätzung von Hausarbeit (Schüler/innen der Sekundarstufe I)
  4. Berufstätigkeit der Frau und Familie (Schüler/innen der Sekundarstufe I)
  5. Soziale Bewegungen (Schüler/innen der Sekundarstufe I)
  6. Rechte und gewaltbereite Jugendszenen (Schüler/innen der Sekundarstufe I)
  7. Alternative Jugendszenen (Schüler/innen der Sekundarstufe I)
  8. Mainstream-Musikkulturen (Schüler/innen der Sekundarstufe I)
  9. Rap-Kultur (Schüler/innen der Sekundarstufe I)
  10. Politisches Interesse der Peers (Schüler/innen der Sekundarstufe I)
  11. Übereinstimmung politischer Ansichten unter den Peers (Schüler/innen der Sekundarstufe I)
  12. Ämterausübung (Schüler/innen der Sekundarstufe I)
  13. Politisches Interesse (Schüler/innen der Sekundarstufe I)
  14. Bereitschaft zu gewaltförmigen politischen Handlungen (Schüler/innen der Sekundarstufe I)
  15. Faktische politische Gewaltanwendung (Schüler/innen der Sekundarstufe I)
  16. Politische Orientierung (Rechts-Links-Verortung) (Schüler/innen der Sekundarstufe I)
  17. Politische Kenntnisse von Gleichaltrigen (Schüler/innen der Sekundarstufe I)
  18. Politische Kenntnisse von Eltern und Erwachsenen (Schüler/innen der Sekundarstufe I)
  19. Law-And-Order-Denken (Schüler/innen der Sekundarstufe I)
  20. Fremdenfeindlichkeit (Schüler/innen der Sekundarstufe I)
  21. Fremdenfreundlichkeit (Schüler/innen der Sekundarstufe I)
  22. Antisemitismus (Schüler/innen der Sekundarstufe I)
  23. Alltagserfahrungen mit Ausländern und Deutschen (Schüler/innen der Sekundarstufe I)
  24. Nationalverbundenheit (Schüler/innen der Sekundarstufe I)
  25. Gewaltbilligung (Schüler/innen der Sekundarstufe I)
  26. Gewaltbereitschaft (Schüler/innen der Sekundarstufe I)
  27. Parteienpräferenz (Sonntagsfrage) (Schüler/innen der Sekundarstufe I)
  28. Demokratieverständnis: Regierung (Schüler/innen der Sekundarstufe I)
  29. Demokratieverständnis: Wahlen (Schüler/innen der Sekundarstufe I)
Prozesse auf Schulebene Lehr-Lernarrangements
Skalenhandbuch:
  • Böhm-Kasper, Oliver / Fritzsche, Sylke / Krappidel, Adrienne / Siebholz, Susanne: Skalenhandbuch zum Schülerfragebogen aus dem Projekt "Politische Orientierung bei Schülern im Rahmen schulischer Anerkennungsbeziehungen" [verfügbar unter: http://wcms.uzi.uni-halle.de/download.php?down=998&elem=1010879, zuletzt geprüft am 17.4.2013, ggf. nicht mehr verfügbar] (24) S. 99 , Halle: Zentrum für Schulforschung und Fragen der Lehrerbildung 2004
Studienbezogene Publikationen:
  • Helsper, Werner / Krüger, Heinz-Hermann: Politische Orientierungen von Schülern im Rahmen schulischer Anerkennungsbeziehungen Eine quantitative und qualitative Studie in den alten und neuen Bundesländern, In: Diskurse zu Schule und Bildung, Werkstatthefte des ZSL (22) S. 103–137 , Halle-Wittenberg: Martin-Luther-Universität, Zentrum für Schulforschung und Fragen der Lehrerbildung (ZSL) 2002
  • Helsper, Werner / Krüger, Heinz-Hermann: Politische Orientierungen von Jugendlichen im Rahmen schulischer Anerkennungsbeziehungen – Eine quantitative und qualitative Studie in den neuen und alten Bundesländern Endbericht Forschungsprojekt 9 [verfügbar unter: http://wcms.uzi.uni-halle.de/download.php?down=1000&elem=1010881, zuletzt geprüft am 17.04.2013, ggf. nicht mehr verfügbar] , Halle-Wittenberg: Zentrum für Schulforschung und Fragen der Lehrerbildung (ZSL) Martin-Luther-Universität
  • Krüger, Heinz-Hermann / Fritzsche, Sylke / Pfaff, Nicolle / Sandring, Sabine: Rechte politische Orientierungen bei Schülern im Rahmen schulischer Anerkennungsbeziehungen. Erste Ergebnisse einer Studie zu Jugendlichen in Ost- und Westdeutschland , In: Zeitschrift für Pädagogik (4) S. 797-816 , Weinheim: Beltz 2003 , ISBN: 0044-3247
    Titel in FIS-Bildung
  • Fritzsche, Sylke: Ergebnisse aus dem Forschungsprojekt "Politische Orientierungen im Rahmen schulischer Anerkennungsbeziehungen - Eine Quantitative und qualitative Studie in den neuen und alten Bundesländern" Jugend, Politik und Fremdenfeindlichkeit in Deutschland, In: Erziehung und Wissenschaft, Zeitschrift der Bildungsgewerkschaft GEW (2) S. 6 , Essen: Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft im DGB 2005 , ISBN: 0342-0671
  • Helsper, Werner / Krüger, Heinz-Hermann / Fritzsche, Sylke / Sandring, Sabine / Wiezorek, Christine / Böhm-Kasper, Oliver / Pfaff, Nicolle: Unpolitische Jugend? Eine Studie zum Verhältnis von Schule, Anerkennung und Politik , Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2006 , ISBN: 3-531-14699-8
    Titel in FIS-Bildung
  • Fritzsche, Sylke / Wiezorek, Christine: Interethnische Kontakte und Ausländerstereotype von Jugendlichen , In: Diskurs Kindheits- und Jugendforschung (1) S. 41-56 , Leverkusen: Budrich 2006 , ISBN: 1862-5002
    Titel in FIS-Bildung
  • Helsper, Werner / Sandring, Sabine / Wiezorek, Christine: Anerkennung in institutionalisierten, professionellen pädagogischen Beziehungen , In: Heitmeyer, Wilhelm / Imbusch, Peter (Hrsg.), Integrationspotenziale einer modernen Gesellschaft S. 179-206 , Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2005 , ISBN: 3-531-14107-4
  • Hummrich, Merle / Wiezorek, Christine: Elternhaus und Schule - Pädagogische Generationsbeziehungen im Konflikt? , In: Hamburger, Franz / Badawia, Tarek / Hummrich, Merle (Hrsg.), Migration und Bildung, Über das Verhältnis von Anerkennung und Zumutung in der Einwanderungsgesellschaft S. 105-120 , Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2005 , ISBN: 3-531-14856-7
  • Pfaff, Nicolle: Jugendkultur und Politisierung Eine multimethodische Studie zur Entwicklung politischer Orientierungen im Jugendalter , Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2006 , ISBN: 3-531-14689-0
    Titel in FIS-Bildung
  • Sitzer, Peter / Wiezorek, Christine: Anerkennung , In: Heitmeyer, Wilhelm / Imbusch, Peter (Hrsg.), Integrationspotenziale einer modernen Gesellschaft S. 101-132 , Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2005 , ISBN: 3-531-14107-4
Zusätzliche Materialien: Leider liegen uns die Fragebögen zu dieser Studie nicht vor.
Feedback-Button