Logo Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
Als registrierter Nutzer anmelden
Dieses Angebot wird nicht mehr aktualisiert und erfüllt die Anforderungen zur Barrierefreiheit nicht vollständig. Daher wurde es in die Website www.fdz-bildung.de integriert, die den Anforderungen zur Barrierefreiheit entspricht und außerdem neben den hier vorhandenen Inhalten noch weitere Erhebungsinstrumente sowie Forschungsdaten zur Nachnutzung bereitstellt. Die Website daqs.fachportal-paedagogik.de wird zum 31.12.2020 eingestellt. Bitte wechseln Sie zu fdz-bildung.de!
english  |   deutsch

Beschreibung zum Konstrukt Umgang mit Hausaufgaben

Den Hausaufgaben werden sowohl didaktisch-methodische Funktionen als auch erzieherische Funktionen zugeschrieben. Hinsichtlich der didaktisch-methodischen Funktion sind vor allem Aspekte wie Vorbereitung des Unterrichts, die Unterstützung, Vertiefung und Fortsetzung der Lernprozesse über die Unterrichtszeit hinaus bedeutsam, aber auch die Einübung und Anwendung von Kenntnissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten. Die erzieherische Funktion bezieht sich in erster Linie auf Entwicklung selbstgesteuerter Lernprozesse sowie die Entwicklung von Interessen. Hausaufgabenkontrollen durch die Lehrkräfte binden das häusliche Lernen und Üben von Schülerinnen und Schülern an den Unterricht zurück und geben eine Rückmeldung zu den eingeschlagenen Lösungswegen und -ergebnissen.


Übergeordnetes Konstrukt: Unterrichtsgestaltung / Unterrichtspraxis


Dem Konstrukt zugeordnete Skalen:

Filter nach Zielgruppe:
Alle  |  Lehrkräfte  |  Schüler/innen  | 



Feedback-Button