Logo Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
Als registrierter Nutzer anmelden
Dieses Angebot wird nicht mehr aktualisiert und erfüllt die Anforderungen zur Barrierefreiheit nicht vollständig. Daher wurde es in die Website www.fdz-bildung.de integriert, die den Anforderungen zur Barrierefreiheit entspricht und außerdem neben den hier vorhandenen Inhalten noch weitere Erhebungsinstrumente sowie Forschungsdaten zur Nachnutzung bereitstellt. Die Website daqs.fachportal-paedagogik.de wird zum 31.12.2020 eingestellt. Bitte wechseln Sie zu fdz-bildung.de!
english  |   deutsch

Details der Skala: Schulische Partizipation (bezogen auf Handlungsbedarf)

Skala: Schulische Partizipation (bezogen auf Handlungsbedarf)
Konstruktzuordnung in DaQS: Partizipatives Schulklima    andere Zuordnung vorschlagen
Theoretische Zuordnung in der Ausgangsstudie: BLK-Programm
Studie: Demokratie lernen und leben: Eingangsbefragung
Ursprung: Eigenentwicklung
Quelle: Abs, Hermann Josef / Diedrich, Martina / Klieme, Eckhard: Evaluation im BLK-Modellprogramm Demokratie lernen und leben: Skalen zur Befragung von Schüler/-innen, Lehrer/-innen und Schulleitungen Dokumentation der Erhebungsinstrumente 2003, In: Materialien zur Bildungsforschung (11) , Frankfurt am Main: Gesellschaft zur Förderung Pädagogischer Forschung / Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung 2004 , ISBN: 3-923638-29-9
Titel in FIS-Bildung
Theoretischer Hintergrund: --
Zielgruppe(n): Lehrkräfte
Erhebungszeitraum: 2004
Anzahl der Items: 7
Anmerkung: Einschätzung der Programmziele im Hinblick auf Handlungsbedarf im Bereich "Schulische Partizipation". Grundlage ist der im Programm verabschiedete Kriterienkatalog, s. http://blk-demokratie.de/programm/externe-evaluation/kriterienkatalog.html .
Einleitender Text: Im Folgenden finden Sie eine Liste mit möglichen Zielen, die im Rahmen des Demokratie-Programms besonders unterstützt werden sollen. Jede Schule wird im Rahmen der Programmarbeit nur einen Teil dieser Ziele vertieft angehen können. Bitte geben Sie im Folgenden an, bei welchen Zielen Sie einen dringenden Handlungsbedarf an Ihrer Schule sehen (unterschieden nach höchster Priorität, zweithöchster Priorität, keine Priorität).
Items:
Item-Formulierung Mittelwert Standardabweichung Trennschärfe
Schüler und Schülerinnen nehmen die in der Schule bestehenden Mitbestimmungsmöglichkeiten tatsächlich wahr. 1.37 0.64 0.39
In der Schule herrscht ein offenes, auf wechselseitiger Anerkennung beruhendes Klima. 1.35 0.70 0.50
Schüler und Schülerinnen wollen an schulischen Entscheidungen partizipieren. 1.11 0.63 0.48
Die Schule fördert bei Schülerinnen und Schülern die Überzeugung, mit schwierigen Herausforderungen fertig zu werden. 1.32 0.64 0.41
Die Schule bietet den Schülerinnen und Schülern Räume, in denen sie echte Verantwortung wahrnehmen können. 1.34 0.66 0.49
Wie es in der Schule zu Entscheidungen kommt, ist nachvollziehbar. 1.24 0.70 0.53
In der Schule gibt es klare Regeln. 1.34 0.76 0.43
Skalierung: 0 = keine Priorität / 1 = 2. Priorität / 2 = 1. Priorität
Cronbachs Alpha: 0.75
Mittelwert: 1.30
Standardabweichung: 0.44
Stichprobengröße: 3240
Zusätzliche Materialien:


Feedback-Button