Logo Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
Als registrierter Nutzer anmelden
english  |   deutsch

Details der Skala: Schülerorientierung der Lehrkräfte

Skala: Schülerorientierung der Lehrkräfte
Konstruktzuordnung in DaQS: Klassenklima, Schülerorientierung / Soziale Unterstützung    andere Zuordnung vorschlagen
Theoretische Zuordnung in der Ausgangsstudie: Schulklima
Studie: PEB - Pädagogische EntwicklungsBilanzen (1. Erhebungswelle)
Ursprung: Eigenentwicklung
Quelle: Gerecht, Marius / Steinert, Brigitte / Klieme, Eckhard / Döbrich, Peter: Skalen zur Schulqualität: Dokumentation der Erhebungsinstrumente. Pädagogische EntwicklungsBilanzen mit Schulen (PEB) 2. überarbeitete Auflage, In: Materialien zur Bildungsforschung (17) , Frankfurt am Main: Gesellschaft zur Förderung Pädagogischer Forschung / Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung 2007 , ISBN: 978-3-923638-35-2
Titel in FIS-Bildung
Theoretischer Hintergrund: Eine hohe Schülerorientierung der Lehrkräfte indiziert eine positive Schüler-Lehrer-Beziehung.
Zielgruppe(n): Schüler/innen der Sekundarstufe I
Erhebungszeitraum: 2001 - 2003
Anzahl der Items: 6
Anmerkung: --
Einleitender Text: --
Items:
Item-Formulierung Mittelwert Standardabweichung Trennschärfe
Unsere Lehrerinnen und Lehrer ...
berücksichtigen die Interessen der Schüler im Unterricht. (umgepolt) 2.17 0.91 0.57
gestalten den Unterricht interessant und spannend. (umgepolt) 2.00 0.89 0.62
nehmen die Schüler ernst. (umgepolt) 2.44 0.98 0.63
kümmern sich auch darum, wenn es einem Schüler einmal schlecht geht. (umgepolt) 2.50 1.03 0.57
fördern meine Bereitschaft, lernen zu wollen (unterstützen mich beim Lernen). (umgepolt) 2.28 9.35 0.55
mögen uns Schüler. (umgepolt) 2.49 0.97 0.57
Skalierung: 1 = die meisten / 2 = viele / 3 = einige / 4 = wenige
Cronbachs Alpha: 0.74
Mittelwert: 2.31
Standardabweichung: 0.69
Stichprobengröße: 4270
Zusätzliche Materialien:


Feedback-Button