Logo Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
Als registrierter Nutzer anmelden
Dieses Angebot wird nicht mehr aktualisiert und erfüllt die Anforderungen zur Barrierefreiheit nicht vollständig. Daher wurde es in die Website www.fdz-bildung.de integriert, die den Anforderungen zur Barrierefreiheit entspricht und außerdem neben den hier vorhandenen Inhalten noch weitere Erhebungsinstrumente sowie Forschungsdaten zur Nachnutzung bereitstellt. Die Website daqs.fachportal-paedagogik.de wird zum 31.12.2020 eingestellt. Bitte wechseln Sie zu fdz-bildung.de!
english  |   deutsch

Details der Skala: Umgang (Schulklima)

Skala: Umgang (Schulklima)
Konstruktzuordnung in DaQS: Klassenklima, Soziales Klima    andere Zuordnung vorschlagen
Theoretische Zuordnung in der Ausgangsstudie: Beurteilung des Schulklimas
Studie: IGLU 2001 - Internationale Grundschul-Lese-Untersuchung
Ursprung: Basiert auf:
  • Ditton, Hartmut / Merz, Daniela: Skalenbildung Hauptuntersuchung Skalenhandbuch zum DFG-Projekt „Qualität von Schule und Unterricht“ [unveröffentlichtes Dokument] , 1999
Quelle: Bos, Wilfried / Lankes, Eva-Maria / Prenzel, Manfred / Schwippert, Knut / Valtin, Renate / Voss, Andreas / Walther, Gerd: IGLU - Skalenhandbuch zur Dokumentation der Erhebungsinstrumente , Münster: Waxmann 2005 , ISBN: 978-3-8309-1581-2
Titel in FIS-Bildung
Theoretischer Hintergrund: --
Zielgruppe(n): Lehrkräfte
Erhebungszeitraum: 2001
Anzahl der Items: 7
Anmerkung: Die Skala ist rekodiert. Ursprünglich war die Kodierung ,stimme voll zu‘ (1); ,stimme eher zu‘ (2); ,stimme eher nicht zu‘ (3); ,stimme überhaupt nicht zu‘ (4)
Einleitender Text: --
Items:
Item-Formulierung Mittelwert Standardabweichung Trennschärfe
Wie beurteilen Sie folgende Aussagen über das Verhältnis zwischen Schüler/innen und Lehrkräften?
Im Allgemeinen herrscht hier ein freundlicher Umgangston zwischen Lehrkräften und Schüler/innen. (umgepolt) 3.74 0.45 0.42
Die Meinung der Schüler/innen kümmert die meisten Lehrkräfte wenig. 1.51 0.66 0.49
Ich habe hier schon oft erlebt, dass Schüler/innen lächerlich gemacht wurden. (umgepolt) 1.35 0.53 0.39
Die Lehrkräfte bemühen sich, alle Schüler/innen gleich zu behandeln. 3.56 0.58 0.52
Die meisten Lehrkräfte bemühen sich, dass auch die schwächeren Schüler/innen mitkommen. 3.65 0.52 0.58
An dieser Schule zählen nur die Schulleistungen der besten Schüler/innen. (umgepolt) 1.26 0.47 0.46
Probleme von einzelnen Schüler/innen werden an unserer Schule sehr ernst genommen. 3.58 0.60 0.49
Skalierung: 1 = stimme überhaupt nicht zu / 2 = stimme eher nicht zu / 3 = stimme eher zu / 4 = stimme voll zu
Cronbachs Alpha: 0.76
Mittelwert: --
Standardabweichung: --
Stichprobengröße: --
Zusätzliche Materialien:


Feedback-Button