Logo Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
Als registrierter Nutzer anmelden
english  |   deutsch

Details der Skala: Mathematikbezogene Entwicklungsarbeit (bezüglich Vorhandensein)

Skala: Mathematikbezogene Entwicklungsarbeit (bezüglich Vorhandensein)
Konstruktzuordnung in DaQS: Maßnahmen der Qualitätsentwicklung    andere Zuordnung vorschlagen
Theoretische Zuordnung in der Ausgangsstudie: Fachliche Qualifikation und Einstellung
Studie: TIMSS 2007 - Trends in International Mathematics and Science Study
Ursprung:
  • Senkbeil, Martin / Drechsel, Barbara / Rolff, Hans-Günter / Bonsen, Martin / Zimmer, Karin / Lehmann, Rainer / Neuman, Astrid: Merkmale und Wahrnehmungen von Schule und Unterricht , In: Prenzel, Manfred / Baumert, Jürgen / Blum, Werner / Lehmann, Rainer / Leutner, Detlev / Neubrand, Michael / Pekrun, Reinhard / Rolff, Hans-Günter / Rost, Jürgen / Schiefele, Ulrich (Hrsg.), PISA 2003. Der Bildungsstand der Jugendlichen in Deutschland – Ergebnisse des zweiten internationalen Vergleichs S. 296-314 , Münster: Waxmann 2004 , ISBN: 3-8309-1455-5
Quelle: Bos, Wilfried / Bonsen, Martin / Kummer, Nicole / Lintorf, Katrin / Frey, Kristina: TIMSS 2007 Dokumentation der Erhebungsinstrumente zur Trends in International Mathematics and Science Study , New York, München, Berlin: Waxmann 2009 , ISBN: 978-3-8309-2143-1
Titel in FIS-Bildung
Theoretischer Hintergrund: --
Fachspezifisch: Mathematik
Zielgruppe(n): Schulleiter/innen
Erhebungszeitraum: 2007
Anzahl der Items: 1
Anmerkung: --
Einleitender Text: --
Items:
Item-Formulierung
Bitte beantworten Sie folgende Fragen.
Gibt es an Ihrer Schule eine Arbeitsgruppe, die sich mit Fragen der didaktischen bzw. methodischen Verbesserung des Mathematikunterrichts beschäftigt?
Skalierung: 1 = ja / 2 = nein
Cronbachs Alpha: --
Mittelwert: --
Standardabweichung: --
Stichprobengröße: --
Zusätzliche Materialien:


Feedback-Button