Logo Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
Als registrierter Nutzer anmelden
english  |   deutsch

Details der Skala: Wichtigkeit des zusätzlichen pädagogischen Personals

Skala: Wichtigkeit des zusätzlichen pädagogischen Personals
Konstruktzuordnung in DaQS: Professionelles Selbstverständnis    andere Zuordnung vorschlagen
Theoretische Zuordnung in der Ausgangsstudie: Das zusätzliche Pädagogische Personal
Studie: TIMSS 2007 - Trends in International Mathematics and Science Study
Ursprung: Basiert auf:
  • Fischer, Sabine / Haffner, Johann / Parzer, Peter / Resch, Franz: Zwischenbericht der wissenschaftlichen Begleitung Modellprojekt Schulsozialarbeit Heidelberg , Heidelberg: Kinder- und Jugendamt der Stadt Heidelberg 2005
Quelle: Bos, Wilfried / Bonsen, Martin / Kummer, Nicole / Lintorf, Katrin / Frey, Kristina: TIMSS 2007 Dokumentation der Erhebungsinstrumente zur Trends in International Mathematics and Science Study , New York, München, Berlin: Waxmann 2009 , ISBN: 978-3-8309-2143-1
Titel in FIS-Bildung
Theoretischer Hintergrund: --
Zielgruppe(n): Lehrkräfte
Erhebungszeitraum: 2007
Anzahl der Items: 3
Anmerkung: Skala bezieht sich auf Item LF60: "Gibt es an Ihrer Schule solches zusätzliches pädagogisches Personal?"
Einleitender Text: --
Items:
Item-Formulierung Mittelwert Standardabweichung Trennschärfe
Für wie wichtig halten Sie die Arbeit dieses Personals?
Für mich -- -- --
Für die TIMSS-Klasse -- -- --
Für die Schule -- -- --
Skalierung: 1 = Völlig unwichtig / 2 = Eher unwichtig / 3 = Eher Wichtig / 4 = Sehr wichtig
Cronbachs Alpha: --
Mittelwert: --
Standardabweichung: --
Stichprobengröße: --
Zusätzliche Materialien:


Feedback-Button