Logo Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
Als registrierter Nutzer anmelden
english  |   deutsch

Details der Skala: Wertprinzipien der Schule

Skala: Wertprinzipien der Schule
Konstruktzuordnung in DaQS: Professionelles Selbstverständnis    andere Zuordnung vorschlagen
Theoretische Zuordnung in der Ausgangsstudie: Schule
Studie: PISA 2003 Haupttest
Ursprung:
  • Schwippert, Knut: Optimalklassen Mehrebenenanalytische Untersuchungen. Eine Analyse hierarchisch strukturierter Daten am Beispiel des Leseverständnisses S. 184 , Münster: Waxmann 2001 , ISBN: 3-8309-1095-9
  • Heckhausen, Heinz: Leistung und Chancengleichheit , Göttingen: Hogrefe 1974 , ISBN: 3-8017-0078-X
Quelle: Prenzel, Manfred / Baumert, Jürgen / Blum, Werner / Lehmann, Rainer / Leutner, Detlev / Neubrand, Michael / Pekrun, Reinhard / Rost, Jürgen / Schiefele, Ulrich / Rolff, Hans-Günter / Ramm, Gesa: PISA 2003: Dokumentation der Erhebungsinstrumente , Münster: Waxmann 2006 , ISBN: 3-8309-1606-X
Titel in FIS-Bildung
Theoretischer Hintergrund: --
Zielgruppe(n): Schulleiter/innen
Erhebungszeitraum: 2003
Anzahl der Items: 5
Anmerkung: --
Einleitender Text: Inwieweit stimmen Sie als Schulleiter/-in den folgenden Aussagen zu?
Items:
Item-Formulierung Mittelwert Standardabweichung Trennschärfe
Wir sind eine leistungsorientierte Schule. 1.76 0.52 0.18
Bei uns sollen alle das Gleiche lernen, egal, welche Voraussetzungen sie mitbringen. 2.55 0.86 0.07
Wir sind vor allem für die leistungsschwachen und sozial benachteiligten Schüler da. 2.61 0.81 -0.01
Wir bemühen uns, Leistungsunterschiede zu verringern. 1.76 0.61 0.34
Bei uns steht die optimale Förderung jedes Einzelnen im Vordergrund. 1.82 0.64 0.16
Skalierung: 1 = stimme völlig zu / 2 = stimme eher zu / 3 = lehne eher ab / 4 = lehne völlig ab
Cronbachs Alpha: 0.28
Mittelwert: 10.48
Standardabweichung: 1.78
Stichprobengröße: 200
Zusätzliche Materialien:


Feedback-Button