Logo Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
Als registrierter Nutzer anmelden
english  |   deutsch

Details der Skala: Kriterien einer guten Schule (Schulleitungsangabe - 1. Hauptkomponente)

Skala: Kriterien einer guten Schule (Schulleitungsangabe - 1. Hauptkomponente)
Konstruktzuordnung in DaQS: Professionelles Selbstverständnis    andere Zuordnung vorschlagen
Theoretische Zuordnung in der Ausgangsstudie: --
Studie: IGLU 2006 - Internationale Grundschul-Lese-Untersuchung
Ursprung: Basiert auf:
  • Ditton, Hartmut: Materialien – Qualitätssicherung in Schule und Unterricht [Onlinequelle, Angabe entnommen aus dem Skalenhandbuch (zuletzt geprüft am 23.12.2011), u.U. nicht mehr verfügbar] , München: Ludwig-Maximilians-Universität
Quelle: Bos, Wilfried / Strietholt, Rolf / Goy, Martin / Stubbe, Tobias C. / Tarelli, Irmela / Hornberg, Sabine: IGLU 2006 - Dokumentation der Erhebungsinstrumente , Münster: Waxmann 2010 , ISBN: 978-3-8309-2413-5
Titel in FIS-Bildung
Theoretischer Hintergrund: --
Zielgruppe(n): Schulleiter/innen
Erhebungszeitraum: 2006
Anzahl der Items: 6
Anmerkung: Die Skala ist rekodiert. Ursprünglich war die Kodierung: 1 = Sehr wichtig; 2 = Wichtig; 3 = Eher unwichtig; 4 = Unwichtig.
Einleitender Text: --
Items:
Item-Formulierung Mittelwert Standardabweichung Trennschärfe
Was sind Ihrer Meinung nach wichtige Kriterien für eine gute Schule?
Wohlfühlen der Schüler in der Schule 3.86 0.35 0.39
Gute Kooperation im Kollegium 3.87 0.34 0.60
Gute Beziehungen Schulleitung – Kollegium 3.72 0.45 0.53
Gute Beziehungen Schüler – Lehrkräfte 3.83 0.38 0.46
Gute Zusammenarbeit mit den Eltern 3.71 0.45 0.56
Gemeinsam geteilte Zielsetzungen 3.57 0.54 0.45
Skalierung: 1 = Unwichtig / 2 = Eher unwichtig / 3 = Wichtig / 4 = Sehr wichtig
Cronbachs Alpha: 0.75
Mittelwert: 2.83
Standardabweichung: 0.28
Stichprobengröße: 17219
Zusätzliche Materialien:


Feedback-Button