Logo Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
Als registrierter Nutzer anmelden
english  |   deutsch

Details der Skala: Leistungsdruck

Skala: Leistungsdruck
Konstruktzuordnung in DaQS: Lernklima    andere Zuordnung vorschlagen
Theoretische Zuordnung in der Ausgangsstudie: Über- und Unterforderung
Studie: Pythagoras: Eingangsbefragung
Ursprung: Eigenentwicklung
Quelle: Rakoczy, Katrin / Buff, Alex / Lipowsky, Frank: Dokumentation der Erhebungs- und Auswertungsinstrumente zur schweizerisch-deutschen Videostudie "Unterrichtsqualität, Lernverhalten und mathematisches Verständnis".Teil 1. Befragungsinstrumente, In: Materialien zur Bildungsforschung (13) , Frankfurt am Main: Gesellschaft zur Förderung Pädagogischer Forschung / Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung 2005 , ISBN: 3-923638-31-0
Titel in FIS-Bildung
Theoretischer Hintergrund: --
Fachspezifisch: Mathematik
Zielgruppe(n): Schüler/innen der Sekundarstufe I
Erhebungszeitraum: 2000 - 2002
Anzahl der Items: 4
Anmerkung: --
Einleitender Text: --
Items:
Item-Formulierung Mittelwert Standardabweichung Trennschärfe
Wenn wir nicht am Wochenende lernen, schaffen wir kaum, was von uns in Mathematik verlangt wird. 2.17 0.86 0.46
Der Mathematikunterricht geht so schnell weiter, dass viele Schüler/innen Schwierigkeiten haben, mitzukommen. 2.47 0.88 0.46
Wenn ein/e Schüler/in einige Tage fehlt, muss er/sie sich anstrengen, um wieder Anschluss zu finden im Mathematikunterricht. 3.01 0.82 0.38
Wir kommen kaum nach mit unseren Hausaufgaben in Mathematik. 2.03 0.87 0.42
Skalierung: 1 = stimmt gar nicht / 2 = stimmt eher nicht / 3 = stimmt eher / 4 = stimmt genau
Cronbachs Alpha: 0.65
Mittelwert: --
Standardabweichung: --
Stichprobengröße: 878
Zusätzliche Materialien:


Feedback-Button