Logo Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
Als registrierter Nutzer anmelden
english  |   deutsch

Details der Skala: Kriterien einer guten Schule (Schulleitungsangabe)

Skala: Kriterien einer guten Schule (Schulleitungsangabe)
Konstruktzuordnung in DaQS: Professionelles Selbstverständnis    andere Zuordnung vorschlagen
Theoretische Zuordnung in der Ausgangsstudie: --
Studie: IGLU 2006 - Internationale Grundschul-Lese-Untersuchung
Ursprung: Basiert auf:
  • Ditton, Hartmut: Materialien – Qualitätssicherung in Schule und Unterricht [Onlinequelle, Angabe entnommen aus dem Skalenhandbuch (zuletzt geprüft am 23.12.2011), u.U. nicht mehr verfügbar] , München: Ludwig-Maximilians-Universität
Quelle: Bos, Wilfried / Strietholt, Rolf / Goy, Martin / Stubbe, Tobias C. / Tarelli, Irmela / Hornberg, Sabine: IGLU 2006 - Dokumentation der Erhebungsinstrumente , Münster: Waxmann 2010 , ISBN: 978-3-8309-2413-5
Titel in FIS-Bildung
Theoretischer Hintergrund: --
Zielgruppe(n): Schulleiter/innen
Erhebungszeitraum: 2006
Anzahl der Items: 2
Anmerkung: Die Skala ist rekodiert. Ursprünglich war die Kodierung: 1 = Sehr wichtig; 2 = Wichtig; 3 = Eher unwichtig; 4 = Unwichtig.
Einleitender Text: --
Ausgeschlossene Items:
Item-Formulierung
Was sind Ihrer Meinung nach wichtige Kriterien für eine gute Schule?
Attraktive außerunterrichtliche Angebote
Zugeordnete Skalen:
Name
Kriterien einer guten Schule (Lehrerangabe - 1. Hauptkomponente)
Kriterien einer guten Schule (Lehrerangabe - 2. Hauptkomponente)
Skalierung: 1 = Unwichtig / 2 = Eher unwichtig / 3 = Wichtig / 4 = Sehr wichtig
Cronbachs Alpha: --
Mittelwert: --
Standardabweichung: --
Stichprobengröße: --
Zusätzliche Materialien:


Feedback-Button