Logo Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
Als registrierter Nutzer anmelden
english  |   deutsch

Details der Skala: Positive schulische Kontextbedingungen

Skala: Positive schulische Kontextbedingungen
Konstruktzuordnung in DaQS: Professionelles Selbstverständnis    andere Zuordnung vorschlagen
Theoretische Zuordnung in der Ausgangsstudie: Bedingungen - Schule - Systembedingungen
Studie: QuaSSU - QualitätsSicherung in Schule und Unterricht. Erhebung 2000
Ursprung: Eigenentwicklung
Quelle: Ditton, Hartmut: DFG-Projekt „Qualität von Schule und Unterricht“ - QuaSSU Skalenbildung Hauptuntersuchung [Online-Publikation, verfügbar unter http://www.quassu.net/SKALEN_1.pdf, zuletzt geprüft am 14.05.2012, ggf. nicht mehr verfügbar] , 2001
Theoretischer Hintergrund: --
Zielgruppe(n): Lehrkräfte
Erhebungszeitraum: 2000
Anzahl der Items: 3
Anmerkung: --
Einleitender Text: Nachfolgend finden Sie einige Aussagen zu Veränderungen im Schulsystem. Geben Sie bitte an,inwieweit Sie diesen zustimmen.
Items:
Item-Formulierung Mittelwert Standardabweichung Trennschärfe
Immer mehr Kinder besuchen höhere Schulen, ohne die notwendige Eignung mitzubringen. (umgepolt) -- -- --
Immer weniger Schüler bringen die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Schullaufbahn mit. (umgepolt) -- -- --
Die schulische Arbeit wird immer mehr durch ausserschulische Probleme erschwert. (umgepolt) -- -- --
Skalierung: 1 = stimme voll zu / 2 = stimme eher zu / 3 = stimme eher nicht zu / 4 = stimme überhaupt nicht zu
Cronbachs Alpha: 0.66
Mittelwert: --
Standardabweichung: --
Stichprobengröße: --
Zusätzliche Materialien:


Feedback-Button