Logo Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
Als registrierter Nutzer anmelden
Dieses Angebot wird nicht mehr aktualisiert und erfüllt die Anforderungen zur Barrierefreiheit nicht vollständig. Daher wurde es in die Website www.fdz-bildung.de integriert, die den Anforderungen zur Barrierefreiheit entspricht und außerdem neben den hier vorhandenen Inhalten noch weitere Erhebungsinstrumente sowie Forschungsdaten zur Nachnutzung bereitstellt. Die Website daqs.fachportal-paedagogik.de wird zum 31.12.2020 eingestellt. Bitte wechseln Sie zu fdz-bildung.de!
english  |   deutsch

Details der Skala: Positives Verhältnis zu den Lehrkräften (Schule)

Skala: Positives Verhältnis zu den Lehrkräften (Schule)
Konstruktzuordnung in DaQS: Soziales Klima    andere Zuordnung vorschlagen
Theoretische Zuordnung in der Ausgangsstudie: Schule - Kooperation/Koordination - Verhältnis Schüler-Lehrer
Studie: QuaSSU - QualitätsSicherung in Schule und Unterricht. Erhebung 2000
Ursprung: Eigenentwicklung
Quelle: Ditton, Hartmut: DFG-Projekt „Qualität von Schule und Unterricht“ - QuaSSU Skalenbildung Hauptuntersuchung [Online-Publikation, verfügbar unter http://www.quassu.net/SKALEN_1.pdf, zuletzt geprüft am 14.05.2012, ggf. nicht mehr verfügbar] , 2001
Theoretischer Hintergrund: --
Zielgruppe(n): Schüler/innen der Sekundarstufe I
Erhebungszeitraum: 2000
Anzahl der Items: 7
Anmerkung: --
Einleitender Text: Wie beurteilst du folgende Aussagen über das Verhältnis zwischen Schülerinnen und Schülern und Lehrkräften?
Items:
Item-Formulierung Mittelwert Standardabweichung Trennschärfe
Viele Lehrkräfte bemühen sich hier, Schülerinnen und Schüler auch persönlich kennen zu lernen. -- -- --
Ich habe hier schon oft erlebt, dass Schülerinnen und Schüler lächerlich gemacht wurden. (umgepolt) -- -- --
Probleme von einzelnen Schülerinnen und Schülern werden an unserer Schule sehr ernst genommen. -- -- --
Die Meinungen der Schülerinnen und Schüler kümmert die meisten Lehrkräfte wenig. (umgepolt) -- -- --
Die meisten Lehrkräfte gehen an dieser Schule auf Vorschläge der Schülerinnen und Schüler ein. -- -- --
Im Allgemeinen herrscht hier ein freundlicher Umgangston zwischen Lehrkräften und Schülerinnen und Schülern. -- -- --
Die meisten Lehrkräfte bemühen sich, alle Schülerinnen und Schüler gleich zu behandeln. -- -- --
Skalierung: 1 = stimme voll zu / 2 = stimme eher zu / 3 = stimme eher nicht zu / 4 = stimme überhaupt nicht zu
Cronbachs Alpha: 0.78
Mittelwert: --
Standardabweichung: --
Stichprobengröße: --
Zusätzliche Materialien:


Feedback-Button