Logo Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
Als registrierter Nutzer anmelden
english  |   deutsch

Details der Skala: Freizeitorientierte Zielvorstellung der Lehrkräfte

Skala: Freizeitorientierte Zielvorstellung der Lehrkräfte
Konstruktzuordnung in DaQS: Professionelles Selbstverständnis    andere Zuordnung vorschlagen
Theoretische Zuordnung in der Ausgangsstudie: Ganztagsbetrieb
Studie: StEG - Studie zur Entwicklung von Ganztagsschulen (1. Erhebungswelle)
Ursprung: Eigenentwicklung
Quelle: Quellenberg, Holger: Studie zur Entwicklung von Ganztagsschulen (StEG) ausgewählte Hintergrundvariablen, Skalen und Indices der ersten Erhebungswelle, In: Materialien zur Bildungsforschung (24) , Frankfurt am Main: Gesellschaft zur Förderung Pädagogischer Forschung / Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung 2009 , ISBN: 978-3-923638-42-0
Titel in FIS-Bildung
Theoretischer Hintergrund: Die Skala fasst Ziele zusammen, die eher auf Betreuungs- und Freizeitaspekte abzielen.
Zielgruppe(n): Lehrkräfte
Erhebungszeitraum: 2005
Anzahl der Items: 3
Anmerkung: --
Einleitender Text: Zunächst möchten wir Ihre Zielvorstellungen kennen lernen. Wie wichtig sind für Sie folgende Aspekte, wenn Sie an eine Ganztagsschule denken? Bitte jede Zeile bearbeiten!
Items:
Item-Formulierung Mittelwert Standardabweichung Trennschärfe
Verbesserung der schulischen Leistungen 3.38 0.66 0.52
Verbesserung der Arbeitshaltung / Leistungsbereitschaft 3.50 0.63 0.61
Förderung von Selbständigkeit 3.60 0.58 0.44
Skalierung: 1 = gar nicht wichtig / 2 = eher unwichtig / 3 = eher wichtig / 4 = sehr wichtig
Cronbachs Alpha: 0.70
Mittelwert: 3.50
Standardabweichung: 0.50
Stichprobengröße: 8742
Zusätzliche Materialien:


Feedback-Button