Logo Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
Als registrierter Nutzer anmelden
english  |   deutsch

Details der Skala: Copingstrategien - Hilfe nicht gesucht

Skala: Copingstrategien - Hilfe nicht gesucht
Konstruktzuordnung in DaQS: Metakognitive Lernergebnisse, Lern- und leistungsbezogene Einstellungen    andere Zuordnung vorschlagen
Theoretische Zuordnung in der Ausgangsstudie: Lernkonzept
Studie: Pythagoras: Ausgangsbefragung
Ursprung: Eigenentwicklung
Quelle: Rakoczy, Katrin / Buff, Alex / Lipowsky, Frank: Dokumentation der Erhebungs- und Auswertungsinstrumente zur schweizerisch-deutschen Videostudie "Unterrichtsqualität, Lernverhalten und mathematisches Verständnis".Teil 1. Befragungsinstrumente, In: Materialien zur Bildungsforschung (13) , Frankfurt am Main: Gesellschaft zur Förderung Pädagogischer Forschung / Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung 2005 , ISBN: 3-923638-31-0
Titel in FIS-Bildung
Theoretischer Hintergrund: --
Fachspezifisch: Mathematik
Zielgruppe(n): Schüler/innen der Sekundarstufe I
Erhebungszeitraum: 2004 - 2006
Anzahl der Items: 2
Anmerkung: Keine Skalabildung möglich, da Cronsbach Alpha < 0,51.
Einleitender Text: Was tust du, wenn du Mathematikaufgaben trotz Anstrengungen nicht oder nicht gut verstehst?
Items:
Item-Formulierung Mittelwert Standardabweichung Trennschärfe
Wenn ich trotz Anstrengungen beim Aufgabenlösen eine Mathematikaufgabe nicht oder gar nicht gut verstehe, ...
...schreibe ich fast immer eine Lösung hin, denn es ist besser, eine falsche Lösung hinzuschreiben als gar keine. 2.62 0.96 0.34
...schreibe ich meistens keine Lösung hin, denn es ist besser, eine Aufgabe auszulassen, als eine vermutlich falsche Lösung hinzuschreiben. (umgepolt) 2.91 0.92 0.34
Skalierung: 1 = stimmt gar nicht / 2 = stimmt eher nicht / 3 = stimmt eher / 4 = stimmt genau
Cronbachs Alpha: 0.51
Mittelwert: --
Standardabweichung: --
Stichprobengröße: 809
Zusätzliche Materialien:


Feedback-Button