Logo Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
Als registrierter Nutzer anmelden
english  |   deutsch

Details der Skala: Anwendungsaspekt

Skala: Anwendungsaspekt
Konstruktzuordnung in DaQS: Professionelles Selbstverständnis    andere Zuordnung vorschlagen
Theoretische Zuordnung in der Ausgangsstudie: Philosophie des Schulfachs - Weltbilder
Studie: Pythagoras: Eingangsbefragung
Ursprung: Eigenentwicklung
Quelle: Rakoczy, Katrin / Buff, Alex / Lipowsky, Frank: Dokumentation der Erhebungs- und Auswertungsinstrumente zur schweizerisch-deutschen Videostudie "Unterrichtsqualität, Lernverhalten und mathematisches Verständnis".Teil 1. Befragungsinstrumente, In: Materialien zur Bildungsforschung (13) , Frankfurt am Main: Gesellschaft zur Förderung Pädagogischer Forschung / Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung 2005 , ISBN: 3-923638-31-0
Titel in FIS-Bildung
Theoretischer Hintergrund: --
Fachspezifisch: Mathematik
Zielgruppe(n): Lehrkräfte
Erhebungszeitraum: 2000 - 2002
Anzahl der Items: 5
Anmerkung: --
Einleitender Text: --
Items:
Item-Formulierung Mittelwert Standardabweichung Trennschärfe
Kenntnisse in Mathematik sind für das spätere Leben der Schüler/innen wichtig. 3.39 0.71 0.25
Mathematik hilft, alltäglich Aufgaben und Probleme zu lösen. 2.87 0.77 0.36
Im Mathematikunterricht kann man - unabhängig davon, was immer unterrichtet wird - kaum etwas lernen, was in der Wirklichkeit von Nutzen ist. (umgepolt) -- -- --
Nur einige Dinge, die man im Mathematikunterricht lernt, kann man später verwenden. (umgepolt) 3.49 0.60 0.55
Viele Teile der Mathematik haben einen praktischen Nutzen oder einen direkten Anwendungsbezug. 3.03 0.81 0.41
Skalierung: 1 = stimmt gar nicht / 2 = stimmt eher nicht / 3 = stimmt eher / 4 = stimmt genau
Cronbachs Alpha: 0.66
Mittelwert: --
Standardabweichung: --
Stichprobengröße: 39
Zusätzliche Materialien:


Feedback-Button