Logo Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
Als registrierter Nutzer anmelden
english  |   deutsch

Details der Skala: Mündliche Abfragen im Unterricht

Skala: Mündliche Abfragen im Unterricht
Konstruktzuordnung in DaQS: Lernklima    andere Zuordnung vorschlagen
Theoretische Zuordnung in der Ausgangsstudie: keine Zuordnung
Studie: QuaSSU - QualitätsSicherung in Schule und Unterricht. Erhebung 2000
Ursprung: Eigenentwicklung
Quelle: Ditton, Hartmut: DFG-Projekt „Qualität von Schule und Unterricht“ - QuaSSU Skalenbildung Hauptuntersuchung [Online-Publikation, verfügbar unter http://www.quassu.net/SKALEN_1.pdf, zuletzt geprüft am 14.05.2012, ggf. nicht mehr verfügbar] , 2001
Theoretischer Hintergrund: --
Zielgruppe(n): Schüler/innen der Sekundarstufe I
Erhebungszeitraum: 2000
Anzahl der Items: 3
Anmerkung: Die Skala ist nicht im Skalenhandbuch dokumentiert. Sie wurde direkt aus dem Fragebogen für Schüler und Schülerinnen entnommen. Die Fragen beziehen sich auf Aussagen zum Unterricht im Fach Mathematik.
Einleitender Text: Inwiefern stimmst du folgenden Aussagen zum mündlichen Abfragen zu?
Items:
Item-Formulierung Mittelwert Standardabweichung Trennschärfe
Bei uns werden immer wieder dieselben Schülerinnen und Schüler abgefragt. (umgepolt) -- -- --
Schülerinnen und Schüler, die sich nicht gut benehmen, werden häufiger abgefragt. -- -- --
Die Noten, die unsere Lehrerin/unser Lehrer für mündliches Abfragen vergibt, sind meistens gerecht. (umgepolt) -- -- --
Skalierung: 1 = stimme voll zu / 2 = stimme eher zu / 3 = stimme eher nicht zu / 4 = stimme überhaupt nicht zu
Cronbachs Alpha: --
Mittelwert: --
Standardabweichung: --
Stichprobengröße: --
Zusätzliche Materialien:


Feedback-Button