Logo Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
Als registrierter Nutzer anmelden
Dieses Angebot wird nicht mehr aktualisiert und erfüllt die Anforderungen zur Barrierefreiheit nicht vollständig. Daher wurde es in die Website www.fdz-bildung.de integriert, die den Anforderungen zur Barrierefreiheit entspricht und außerdem neben den hier vorhandenen Inhalten noch weitere Erhebungsinstrumente sowie Forschungsdaten zur Nachnutzung bereitstellt. Die Website daqs.fachportal-paedagogik.de wird zum 31.12.2020 eingestellt. Bitte wechseln Sie zu fdz-bildung.de!
english  |   deutsch

Details der Skala: Schulevaluation - Förderung

Skala: Schulevaluation - Förderung
Konstruktzuordnung in DaQS: Wahrnehmung der Schule als Lernort    andere Zuordnung vorschlagen
Theoretische Zuordnung in der Ausgangsstudie: Schulevaluation
Studie: 1977: Elternbefragung
Ursprung:
Quelle: Haenisch-Krüger, Elsa-Maria: Erhebungsinstrumente der Leistungsstudie (außer Leistungstests). Arbeitsbericht , Unveröffentlichtes Dokument 1978
Theoretischer Hintergrund: --
Zielgruppe(n): Eltern
Erhebungszeitraum: 1977
Anzahl der Items: 10
Anmerkung: Bei der Angabe des Skalenmittelwertes handelt es sich um einen Summenscore.
Einleitender Text: Wie schätzen Sie an dieser Schule folgenden Sachverhalt ein? Sie haben jeweils fünf Antwortmöglichkeiten.
Items:
Item-Formulierung Mittelwert Standardabweichung Trennschärfe
An der Schule, in die mein Kind geht ...
... stehen die guten Schüler eindeutig im Mittelpunkt der pädagogischen Bemühungen. 2.69 1.13 0.50
... haben die schlechteren Schüler eine wirkliche Chance, in der Schule höher zu kommen. 3.34 1.19 0.62
... werden die Schüler, denen die Eltern nicht so viel helfen können, besonders gefördert. 2.51 1.16 0.49
... zählen nur die Spitzenschüler. 3.29 1.30 0.63
... bekommen auch die weniger begabten Schüler soviel beigebracht, wie es nur geht. 3.58 1.16 0.63
... sind die Schüler die gute Schulleistungen zeigen, insgesamt besonders angesehen. 2.29 1.10 0.45
... möchte man die schwächeren Schüler am liebsten loswerden. 3.44 1.29 0.49
... werden die leistungsschwächeren Schüler als besonders hilfsbedürftig angesehen. 2.87 1.12 0.35
... kümmern sich die Lehrer auch persönlich um die Schüler, die nicht so schnell mitkommen. 3.06 1.22 0.52
... werden die leistungsschwächeren Schüler schnell fallengelassen. 3.35 1.23 0.52
Skalierung: 1 = stimmt genau / 2 = eher richtig als falsch / 3 = unentschieden, weiß nicht / 4 = eher falsch als richtig / 5 = völlig falsch
Cronbachs Alpha: 0.83
Mittelwert: 11.81
Standardabweichung: 3.08
Stichprobengröße: 633
Zusätzliche Materialien:


Feedback-Button