Logo Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
Als registrierter Nutzer anmelden
Dieses Angebot wird nicht mehr aktualisiert und erfüllt die Anforderungen zur Barrierefreiheit nicht vollständig. Daher wurde es in die Website www.fdz-bildung.de integriert, die den Anforderungen zur Barrierefreiheit entspricht und außerdem neben den hier vorhandenen Inhalten noch weitere Erhebungsinstrumente sowie Forschungsdaten zur Nachnutzung bereitstellt. Die Website daqs.fachportal-paedagogik.de wird zum 31.12.2020 eingestellt. Bitte wechseln Sie zu fdz-bildung.de!
english  |   deutsch

Details der Skala: Prozessqualität der Angebote (Schülerorientierung in den Angeboten)

Skala: Prozessqualität der Angebote (Schülerorientierung in den Angeboten)
Konstruktzuordnung in DaQS: Qualität von Ganztagsangeboten    andere Zuordnung vorschlagen
Theoretische Zuordnung in der Ausgangsstudie: Struktur und Beurteilung der Angebote
Studie: StEG - Studie zur Entwicklung von Ganztagsschulen (1. Erhebungswelle)
Ursprung: Basiert auf:
  • Holtappels, Heinz Günter: Dokumentation der Schüler-Skalen Unveröffentlichte Skalendokumentation , Dortmund: 2004
Quelle: Quellenberg, Holger: Studie zur Entwicklung von Ganztagsschulen (StEG) ausgewählte Hintergrundvariablen, Skalen und Indices der ersten Erhebungswelle, In: Materialien zur Bildungsforschung (24) , Frankfurt am Main: Gesellschaft zur Förderung Pädagogischer Forschung / Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung 2009 , ISBN: 978-3-923638-42-0
Titel in FIS-Bildung
Theoretischer Hintergrund: Die Skala erfasst, inwieweit Interessen und Vorwissen der Schülerinnen und Schüler in den Angeboten angesprochen bzw. einbezogen werden und ob ihre Autonomie- und Kompetenzbedürfnisse angesprochen werden. 
Zielgruppe(n): Schüler/innen der Sekundarstufe I
Erhebungszeitraum: 2005
Anzahl der Items: 12
Anmerkung: --
Einleitender Text: Wie wird in den Angeboten gearbeitet und gelernt? Mach bitte in jeder Zeile ein Kreuz!
Items:
Item-Formulierung Mittelwert Standardabweichung Trennschärfe
Bei uns Schülern wird oft Begeisterung und Interesse für Neues geweckt.  2.73 0.95 0.61
Auch trockener Stoff wird wirklich interessant und spannend gemacht.  2.38 0.98 0.61
Das zu Lernende wird anschaulich und verständlich erklärt.  2.91 0.93 0.62
Es wird darauf geachtet, dass möglichst alle Schüler aktiv etwas erarbeiten.  3.21 0.87 0.52
Häufig gibt man uns spannende Aufgaben, die wir allein oder in Gruppen lösen müssen.  2.60 1.06 0.54
Es wird darauf Wert gelegt, dass sichtbare Ergebnisse und Produkte erarbeitet werden.  2.92 0.94 0.55
Man fragt uns häufig nach unserer Meinung, wenn etwas entschieden oder geplant werden soll.  2.85 1.02 0.59
Häufig können wir über die Themen mitentscheiden.  2.64 1.05 0.55
Man erklärt uns gut, wie wir mit richtigen Methoden arbeiten müssen, um eine Aufgabe besser zu schaffen.  3.09 0.88 0.58
Ich kann dort vieles einbringen, was ich außerhalb der Schule mache.  2.52 0.99 0.51
Die Themen und Inhalte interessieren mich meistens sehr.  2.70 0.97 0.63
Das Vorwissen der Schüler wird berücksichtigt.  2.77 0.90 0.56
Skalierung: 1 = stimmt gar nicht / 2 = stimmt eher nicht / 3 = stimmt eher / 4 = stimmt genau
Cronbachs Alpha: 0.88
Mittelwert: 2.78
Standardabweichung: 0.63
Stichprobengröße: 11287
Zusätzliche Materialien:


Feedback-Button