Logo Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
Als registrierter Nutzer anmelden
english  |   deutsch

Details der Skala: Begriffliche und formale Exaktheit

Skala: Begriffliche und formale Exaktheit
Konstruktzuordnung in DaQS: Professionelles Selbstverständnis    andere Zuordnung vorschlagen
Theoretische Zuordnung in der Ausgangsstudie: Normative Vorstellungen zum Unterricht
Studie: COACTIV (Erhebungszeitpunkt 2003)
Ursprung: Basiert auf:
  • Hugener, Isabelle / Pauli, Christine / Reusser, Kurt: Dokumentation der Erhebungs- und Auswertungsinstrumente zur schweizerisch-deutschen Videostudie "Unterrichtsqualität, Lernverhalten und mathematisches Verständnis" Teil 3. Videoanalysen, In: Materialien zur Bildungsforschung (15) , Frankfurt am Main: Gesellschaft zur Förderung Pädagogischer Forschung / Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung 2006 , ISBN: 3-923638-33-7
    Titel in FIS-Bildung
Quelle: Baumert, Jürgen / Blum, Werner / Brunner, Martin / Dubberke, Thamar / Jordan, Alexander / Klusmann, Uta / Krauss, Stefan / Kunter, Mareike / Löwen, Katrin / Neubrand, Michael: Professionswissen von Lehrkräften, kognitiv aktivierender Mathematikunterricht und die Entwicklung von mathematischer Kompetenz (COACTIV) Dokumentation der Erhebungsinstrumente, In: Kunter, Mareike / Schümer, Gundel / Artelt, Cordula / Baumert, Jürgen / Klieme, Eckhard / Neubrand, Michael / Prenzel, Manfred / Schiefele, Ulrich / Schneider, Wolfgang / Stanat, Petra / Tillmann, Klaus-Jürgen / Weiß, Manfred (Hrsg.), Materialien aus der Bildungsforschung (83) , Berlin: Max-Planck-Institut für Bildungsforschung 2009 , ISBN: 978-3-87985-101-0
Titel in FIS-Bildung
Theoretischer Hintergrund: --
Zielgruppe(n): Lehrkräfte Sekundarstufe I
Erhebungszeitraum: 2003 - 2004
Anzahl der Items: 5
Anmerkung: --
Einleitender Text: Ziele in Ihrem Mathematikunterricht und Ihre Vorstellungen von einem guten Mathematikunterricht. Wie wichtig sind für Sie im Mathematikunterricht Ihrer PISA-Klasse folgende Ziele?
Items:
Item-Formulierung Mittelwert Standardabweichung Trennschärfe
Im Mathematikunterricht müssen die Schüler/innen die Fachbegriffe, und zwar korrekt, verwenden. 2.91 0.68 0.61
Im Mathematikunterricht müssen die Schüler/innen streng logisch und präzise denken. 2.81 0.65 0.54
Im Mathematikunterricht spielen exakt definierte Begriffe eine zentrale Rolle. 2.84 0.74 0.56
Kennzeichen eines guten Mathematikunterrichts sind Klarheit, Exaktheit und Eindeutigkeit. 3.22 0.67 0.58
Um im Mathematikunterricht erfolgreich zu sein, muss man Regeln und Verfahren sicher beherrschen. 3.34 0.56 0.53
Skalierung: 1 = trifft nicht zu / 2 = trifft eher nicht zu / 3 = trifft eher zu / 4 = trifft zu
Cronbachs Alpha: 0.79
Mittelwert: 3.02
Standardabweichung: 0.49
Stichprobengröße: 336
Zusätzliche Materialien:


Feedback-Button