Logo Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
Als registrierter Nutzer anmelden
english  |   deutsch

Details der Skala: Leistungsdruck

Skala: Leistungsdruck
Konstruktzuordnung in DaQS: Lernklima    andere Zuordnung vorschlagen
Theoretische Zuordnung in der Ausgangsstudie: Bewertungs- und Beurteilungsstandards
Studie: COACTIV (Erhebungszeitpunkt 2003)
Ursprung: Basiert auf:
  • Baumert, Jürgen / Gruehn, Sabine / Heyn, Susanne / Köller, Olaf / Schnabel, Kai: Bildungsverläufe und psychosoziale Entwicklung im Jugendalter (BIJU) Dokumentation, Band 1. Skalen Längsschnitt I, Welle 1-4 [unveröffentlichte Dokumentation] (1) , Berlin: Max-Planck-Institut für Bildungsforschung 1997
  • Saldern, Matthias von / Littig, Kurt-Ernst / Ingenkamp, Karlheinz: Landauer Skalen zum Sozialklima für 4. bis 13. Klassen (LASSO 4-13) , Weinheim: Beltz 1986
    Titel in FIS-Bildung
Quelle: Baumert, Jürgen / Blum, Werner / Brunner, Martin / Dubberke, Thamar / Jordan, Alexander / Klusmann, Uta / Krauss, Stefan / Kunter, Mareike / Löwen, Katrin / Neubrand, Michael: Professionswissen von Lehrkräften, kognitiv aktivierender Mathematikunterricht und die Entwicklung von mathematischer Kompetenz (COACTIV) Dokumentation der Erhebungsinstrumente, In: Kunter, Mareike / Schümer, Gundel / Artelt, Cordula / Baumert, Jürgen / Klieme, Eckhard / Neubrand, Michael / Prenzel, Manfred / Schiefele, Ulrich / Schneider, Wolfgang / Stanat, Petra / Tillmann, Klaus-Jürgen / Weiß, Manfred (Hrsg.), Materialien aus der Bildungsforschung (83) , Berlin: Max-Planck-Institut für Bildungsforschung 2009 , ISBN: 978-3-87985-101-0
Titel in FIS-Bildung
Theoretischer Hintergrund: --
Zielgruppe(n): Lehrkräfte Sekundarstufe I
Erhebungszeitraum: 2003 - 2004
Anzahl der Items: 6
Anmerkung: --
Einleitender Text: Welche Leistungserwartungen haben Sie in Ihrer PISA-Klasse? Wieweit treffen folgende Feststellungen für Ihren Unterricht in Ihrer PISA-Klasse zu?
Items:
Item-Formulierung Mittelwert Standardabweichung Trennschärfe
Um bei mir eine gute Mathematiknote zu bekommen, muss ein/eine Schüler/in sehr viel leisten. 2.75 0.61 0.40
Im Mathematikunterricht in dieser Klasse stelle ich hohe Anforderungen. 2.46 0.63 0.39
Wenn ein/eine Schüler/in in dieser Klasse einige Tage fehlt, muss er/sie sich anstrengen, um wieder Anschluss zu finden. 2.77 0.64 0.38
Ich gebe regelmäßig viele Hausaufgaben auf. 2.45 0.77 0.39
Ich finde es selbstverständlich, dass Schüler/innen am Wochenende zusätzlich lernen, um den Mathematikstoff zu bewältigen. 2.17 0.77 0.36
Ich verlange von einigen Schüler/innen in dieser Klasse, dass sie in Mathematik zusätzlich üben. 2.88 0.79 0.36
Skalierung: 1 = trifft nicht zu / 2 = trifft eher nicht zu / 3 = trifft eher zu / 4 = trifft zu
Cronbachs Alpha: 0.65
Mittelwert: 2.58
Standardabweichung: 0.42
Stichprobengröße: 338
Zusätzliche Materialien:


Feedback-Button