Logo Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
Als registrierter Nutzer anmelden
Dieses Angebot wird nicht mehr aktualisiert und erfüllt die Anforderungen zur Barrierefreiheit nicht vollständig. Daher wurde es in die Website www.fdz-bildung.de integriert, die den Anforderungen zur Barrierefreiheit entspricht und außerdem neben den hier vorhandenen Inhalten noch weitere Erhebungsinstrumente sowie Forschungsdaten zur Nachnutzung bereitstellt. Die Website daqs.fachportal-paedagogik.de wird zum 31.12.2020 eingestellt. Bitte wechseln Sie zu fdz-bildung.de!
english  |   deutsch

Details der Skala: Waerme_9

Skala: Waerme_9
Konstruktzuordnung in DaQS: Soziales Klima    andere Zuordnung vorschlagen
Theoretische Zuordnung in der Ausgangsstudie: Schulklima
Studie: Zentralabitur_Vorerhebung: SKALEN Lehrer/innen
Ursprung: Basiert auf:
  • Halbheer, Ueli / Kunz, Andre / Maag Merki, Katharina: Pädagogische Entwicklungsbilanzen an Zürcher Mittelschulen (PEB ZH) Indikatoren zu Kontextmerkmalen gymnasialer Bildung. Skalen- und Itemdokumentation. , Zürich: Universität 2005
  • Eder, Ferdinand: Linzer Fragebogen zum Schul- und Klassenklima für die 8.-13. Klasse (LFSK 8-13) , Göttingen: Hogrefe 1998
Quelle: Maag Merki, Katharina / Klieme, Eckhard / Holmeier, Monika / Jäger, Daniela / Oerke, Britta / Appius, Stephanie / Maué, Elisabeth: Skalendokumentation Studie Zentralabitur Skalen basierend auf den Daten der Erhebungen vor und nach dem Zentralabitur 2007 - 2011 , Zürich: Universität Zürich, Institut für Erziehungswissenschaft 2014
Theoretischer Hintergrund: --
Zielgruppe(n): Lehrkräfte Sekundarstufe II
Erhebungszeitraum: 2008
Anzahl der Items: 1
Anmerkung: Bei den Antwortkategorien wurden nur die Extremwerte benannt.
Einleitender Text: Bitte kennzeichnen Sie, wie sehr eher die links stehende oder die rechtsstehende Eigenschaft aus Ihrer Sicht zutrifft. Pro Zeile bitte nur eine Antwort.
Items:
Item-Formulierung
Das Verhältnis zwischen Lehrpersonen und Schüler/innen ist an unserer Schule...
Skalierung: 1 = sehr gut / 5 = sehr schlecht
Cronbachs Alpha: 0.87
Mittelwert: --
Standardabweichung: --
Stichprobengröße: 874
Zusätzliche Materialien:


Feedback-Button