Logo Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
Als registrierter Nutzer anmelden
english  |   deutsch

Details der Skala: Lern-/Lesestrategien: Elaborationsstrategien

Skala: Lern-/Lesestrategien: Elaborationsstrategien
Konstruktzuordnung in DaQS: Metakognitive Lernergebnisse, Lern- und leistungsbezogene Einstellungen    andere Zuordnung vorschlagen
Theoretische Zuordnung in der Ausgangsstudie: Individuelles Leseverhalten
Studie: PISA 2009 - Programme for International Student Assessment
Ursprung:
Quelle: Hertel, Silke / Hochweber, Jan / Mildner, Dorothea / Steinert, Brigitte / Jude, Nina: PISA 2009 Skalenhandbuch (2014) , Münster; New York: Waxmann 2014 , ISBN: 978-3-8309-3112-6
Titel in FIS-Bildung
Theoretischer Hintergrund: --
Zielgruppe(n): Schüler/innen der Sekundarstufe I
Erhebungszeitraum: 2009
Anzahl der Items: 4
Anmerkung: --
Einleitender Text: Wie oft machst du die folgenden Dinge beim Lernen?
Items:
Item-Formulierung Mittelwert Standardabweichung Trennschärfe
Wenn ich lerne, versuche ich neue Informationen auf das zu beziehen, was ich bereits in anderen Fächern gelernt habe. 2.65 0.90 0.44
Wenn ich lerne, überlege ich mir, inwieweit die Informationen außerhalb der Schule nützlich sein könnten. 2.14 0.93 0.51
Wenn ich lerne, versuche ich den Inhalt besser zu verstehen, indem ich ihn auf meine eigenen Erfahrungen beziehe. 2.35 0.92 0.54
Wenn ich lerne, überlege ich mir, inwieweit die Informationen aus dem Text mit dem übereinstimmen, was im wirklichen Leben geschieht. 2.33 0.92 0.55
Skalierung: 1 = fast nie / 2 = manchmal / 3 = oft / 4 = fast immer
Cronbachs Alpha: 0.72
Mittelwert: 2.36
Standardabweichung: 0.68
Stichprobengröße: 8937
Zusätzliche Materialien:


Feedback-Button