Logo Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
Als registrierter Nutzer anmelden
english  |   deutsch

Details der Skala: Einstellung zu den Aufgaben

Skala: Einstellung zu den Aufgaben
Konstruktzuordnung in DaQS: Professionelles Selbstverständnis    andere Zuordnung vorschlagen
Theoretische Zuordnung in der Ausgangsstudie: keine Zuordnung
Studie: Conditions and Consequences of Classroom Assessment (Co²CA) (Feldexperiment)
Ursprung: Eigenentwicklung
Quelle: Bürgermeister, Anika / Kampa, Miriam / Rakoczy, Katrin / Harks, Birgit / Besser, Michael / Klieme, Eckhard / Blum, Werner / Leiß, Dominik: Dokumentation der Befragungsinstrumente des Laborexperimentes im Projekt 'Conditions and Consequences of Classroom Assessment' (Co²CA) S. 94 , Frankfurt am Main: DIPF 2011
Titel in FIS-Bildung
Theoretischer Hintergrund: --
Zielgruppe(n): Lehrkräfte Sekundarstufe I
Erhebungszeitraum: 2007 - 2011
Anzahl der Items: 2
Anmerkung: --
Einleitender Text: In Abbildung 1 finden Sie eine Modellierungsaufgabe zum Themengebiet Satz des Pythagoras. Unter Modellierungsaufgaben verstehen wir Aufgaben, bei denen Schüler(innen) sich mit einem möglichst authentischen, realitätsbezogenen Problem unter Verwendung von Mathematik auseinander setzen sollen. Bitte schauen Sie sich diese an. Uns interessiert Ihre generelle Meinung zu dieser Art von Aufgaben, nicht bezogen auf die eine dargestellte Beispielaufgabe. Inwieweit stimmen Sie den folgenden Aussagen zu?
Items:
Item-Formulierung Mittelwert Standardabweichung Trennschärfe
Ich finde Modellierungsaufgaben gut. 3.38 0.59 0.57
Ich setze diese Art von Aufgaben bereits in meinem Unterricht ein. 3.05 0.65 0.57
Ausgeschlossene Items:
Item-Formulierung
Ich kenne diese Art von Aufgaben bereits.
Skalierung: 1 = stimmt gar nicht / 2 = stimmt ein wenig / 3 = stimmt fast / 4 = stimmt genau
Cronbachs Alpha: 0.72
Mittelwert: 3.22
Standardabweichung: 0.55
Stichprobengröße: 39
Zusätzliche Materialien:


Feedback-Button