Logo Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
Als registrierter Nutzer anmelden
english  |   deutsch

Details der Skala: Adaptiver Unterricht

Skala: Adaptiver Unterricht
Konstruktzuordnung in DaQS: Professionelles Selbstverständnis    andere Zuordnung vorschlagen
Theoretische Zuordnung in der Ausgangsstudie: keine Zuordnung
Studie: Conditions and Consequences of Classroom Assessment (Co²CA) (Feldexperiment)
Ursprung:
  • Frey, Andreas / Taskinen, Päivi / Schütte, Kerstin / Prenzel, Manfred / Artelt, Cordula / Baumert, Jürgen / Blum, Werner / Hammann, Marcus / Klieme, Eckhard / Pekrun, Reinhard: PISA 2006 Skalenhandbuch Dokumentation der Erhebungsinstrumente , Münster: Waxmann 2009 , ISBN: 978-3-8309-2160-8
    Titel in FIS-Bildung
Quelle: Bürgermeister, Anika / Kampa, Miriam / Rakoczy, Katrin / Harks, Birgit / Besser, Michael / Klieme, Eckhard / Blum, Werner / Leiß, Dominik: Dokumentation der Befragungsinstrumente des Laborexperimentes im Projekt 'Conditions and Consequences of Classroom Assessment' (Co²CA) S. 94 , Frankfurt am Main: DIPF 2011
Titel in FIS-Bildung
Theoretischer Hintergrund: --
Zielgruppe(n): Lehrkräfte Sekundarstufe I
Erhebungszeitraum: 2007 - 2011
Anzahl der Items: 6
Anmerkung: --
Einleitender Text: Die folgenden Aussagen beziehen sich darauf, wie man im Mathematikunterricht mit unterschiedlichen Leistungsniveaus der Schüler(innen) umgehen kann. Bitte geben Sie an, inwieweit sie den Aussagen für den Unterricht in der an der Studie teilnehmenden neunten Klasse zustimmen. Inwieweit stimmen Sie den folgenden Aussagen zu?
Items:
Item-Formulierung Mittelwert Standardabweichung Trennschärfe
Ich gebe Schüler(inne)n je nach Leistung unterschiedlich schwere Hausaufgaben. 2.03 0.67 0.66
Wenn Schüler(innen) etwas nicht verstanden haben, vergebe ich gezielte Zusatzaufgaben. 2.62 0.78 0.32
Leistungsstarken Schüler(inne)n gebe ich Extraaufgaben, durch die sie wirklich gefordert werden. 2.92 0.77 0.40
Bei der Stillarbeit variiere ich die Aufgabenstellungen, um Schüler(innen) unterschiedlicher Leistungsstärke gerecht zu werden. 2.77 0.71 0.47
Ich lasse die Schüler(innen) regelmäßig in Gruppen oder allein an unterschiedlich schwierigen Aufgaben arbeiten. 2.67 0.66 0.44
Ich gebe guten Schüler(inne)n, wenn nötig, zusätzliche Aufgaben. 3.13 0.70 0.56
Skalierung: 1 = stimmt gar nicht / 2 = stimmt fast / 3 = stimmt ein wenig / 4 = stimmt genau
Cronbachs Alpha: 0.73
Mittelwert: 2.70
Standardabweichung: 0.47
Stichprobengröße: 39
Zusätzliche Materialien:


Feedback-Button