Logo Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
Als registrierter Nutzer anmelden
english  |   deutsch

Details der Skala: Leistungsbezogenes Selbstvertrauen

Skala: Leistungsbezogenes Selbstvertrauen
Konstruktzuordnung in DaQS: Lern- und leistungsbezogene Einstellungen    andere Zuordnung vorschlagen
Theoretische Zuordnung in der Ausgangsstudie: Einstellungsskalen- Schüler
Studie: MARKUS - Mathematik-Gesamterhebung Rheinland-Pfalz
Ursprung:
  • Baumert, Jürgen / Gruehn, Sabine / Heyn, Susanne / Köller, Olaf / Schnabel, Kai: Bildungsverläufe und psychosoziale Entwicklung im Jugendalter (BIJU) Dokumentation, Band 1. Skalen Längsschnitt I, Welle 1-4 [unveröffentlichte Dokumentation] (1) , Berlin: Max-Planck-Institut für Bildungsforschung 1997
  • Baumert, Jürgen / Lehmann, Rainer / Lehrke, Manfred / Schmitz, Bernhard / Clausen, Marten / Hosenfeld, Ingmar / Köller, Olaf / Neubrand, Johanna: TIMSS – Mathematisch-naturwissenschaftlicher Unterricht im internationalen Vergleich Deskriptive Befunde S. 242 , Opladen: Leske + Budrich 1997 , ISBN: 3-8100-1897-X
Quelle: Helmke, Andreas / Jäger, Reinhold: Projekt MARKUS Skalendokumentation , Landau: Universität Koblenz-Landau 2003
Theoretischer Hintergrund: --
Zielgruppe(n): Schüler/innen der Sekundarstufe I
Erhebungszeitraum: 1999 - 2000
Anzahl der Items: 7
Anmerkung: Items haben unterschiedliche Antwortkategorien. Mathematik liegt mir nicht besonders. = 0 = „stimmt genau“ 1 = „stimmt ziemlich“ 2 = „stimmt wenig“ 3 = „stimmt gar nicht“ / Wie gut bist du in Mathematik, verglichen mit den anderen in der Klasse/im Kurs? = 4 = „bei den Besten“ 3 = „über dem Durchschnitt“ 2 = „gerade Durchschnitt“ 1 = „unter dem Durchschnitt“ 0 = „bei den schlechtesten“ / Wie schwierig ist für dich der Mathematikunterricht? = 5 = „viel zu leicht“ 4 = „eher etwas zu leicht“ 3 = „gerade richtig“ 2 = „etwas zu schwierig“ 1 = „viel zu schwierig“ / Hast du Angst vor Klassen- bzw. Kursarbeiten in Mathematik? = 0 = „sehr stark“ 1 = „ziemlich stark“ 2 = „etwas“ 3 = „überhaupt nicht“
Einleitender Text: --
Items:
Item-Formulierung Mittelwert Standardabweichung Trennschärfe
Mathematik liegt mir nicht besonders. 1.65 1.11 0.55
Wie gut bist du in Mathematik, verglichen mit den anderen in der Klasse/im Kurs? 2.40 1.06 0.63
Wie schwierig ist für dich der Mathematikunterricht? 1.79 0.82 0.55
Wie gut kannst du einem längeren Lehrervortrag aufmerksam folgen? (umgepolt) 4.12 1.05 0.32
Wie gut kannst du Schaubilder und Tabellen verstehen? (umgepolt) 4.55 0.89 0.48
Wie gut kannst du an der Tafel etwas erklären? (umgepolt) 3.86 1.07 0.39
Hast du Angst vor Klassen- bzw. Kursarbeiten in Mathematik? (umgepolt) 2.08 0.88 0.37
Skalierung: 1 = 6 (ungenügend) / 2 = 5 (mangelhaft) / 3 = 4 (ausreichend) / 4 = 3 (befriedigend) / 5 = 2 (gut) / 6 = 1 (sehr gut)
Cronbachs Alpha: 0.75
Mittelwert: --
Standardabweichung: --
Stichprobengröße: 32625
Zusätzliche Materialien:


Feedback-Button