Logo Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
Als registrierter Nutzer anmelden
english  |   deutsch

Details der Skala: Schulbezogene Hilflosigkeit

Skala: Schulbezogene Hilflosigkeit
Konstruktzuordnung in DaQS: Lernklima, Lern- und leistungsbezogene Einstellungen (Lernergebnis)    andere Zuordnung vorschlagen
Theoretische Zuordnung in der Ausgangsstudie: Lernemotionen
Studie: EDUCARE - Kinderbefragung an Grundschulen
Ursprung: Basiert auf:
  • Fend, Helmut / Prester, Hans-Georg: Dokumentation der Skalen des Projekts "Entwicklung im Jugendalter" , Konstanz: Universität, Sozialwissenschaftliche Fakultät 1986
    Titel in FIS-Bildung
  • Jerusalem, Matthias / Schwarzer, Ralf: Skala schulbezogene Hilflosigkeit In G. Westhoff (Hrsg.), Handbuch psychosozialer Messinstrumente. Ein Kompendium für epidemiologische und klinische Forschung zu chronischer Krankheit S. 402-404 , Göttingen: Hogrefe 1993
Quelle: de Moll, Frederick / Bischoff, Stefanie / Lipinska, Marta / Pardo-Puhlmann, Margaret / Betz, Tanja: Projekt EDUCARE: Skalendokumentation zur Kinderbefragung an Grundschulen , Frankfurt am Main: Goethe-Universität 2016
Theoretischer Hintergrund: --
Zielgruppe(n): Schüler/innen der Primarstufe
Erhebungszeitraum: 2012 - 2013
Anzahl der Items: 3
Anmerkung: --
Einleitender Text: Bei den folgenden Sätzen geht es darum, was Kinder in der Schule denken und fühlen. Bitte kreuze an wie sehr die Aussagen auf Dich zutreffen.
Items:
Item-Formulierung Mittelwert Standardabweichung Trennschärfe
Auch wenn ich mir bei den Hausaufgaben viel Mühe gebe, mache ich immer viele Fehler. 1.81 0.92 0.41
Ich kann machen was ich will, ein richtig guter Schüler werde ich nie. 1.47 0.81 0.47
Auch wenn ich mich anstrenge, werde ich davon nicht besser in der Schule. 1.51 0.86 0.56
Skalierung: 1 = stimmt gar nicht / 2 = stimmt ein wenig / 3 = stimmt ziemlich / 4 = stimmt genau
Cronbachs Alpha: 0.66
Mittelwert: 1.59
Standardabweichung: 0.67
Stichprobengröße: 982
Zusätzliche Materialien:


Feedback-Button