Logo Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
Als registrierter Nutzer anmelden
english  |   deutsch

Details der Skala: Defizitsicht auf Lehrkräfte

Skala: Defizitsicht auf Lehrkräfte
Konstruktzuordnung in DaQS: Professionelles Selbstverständnis    andere Zuordnung vorschlagen
Theoretische Zuordnung in der Ausgangsstudie: Politische Leitbilder
Studie: EDUCARE - Lehrkräftebefragung an Grundschulen
Ursprung: Eigenentwicklung
Quelle: de Moll, Frederick / Bischoff, Stefanie / Lipinska, Marta / Pardo-Puhlmann, Margaret / Betz, Tanja: Projekt EDUCARE: Skalendokumentation zur Lehrkräftebefragung an Grundschulen , Frankfurt am Main: Goethe-Universität 2016
Theoretischer Hintergrund: --
Zielgruppe(n): Lehrkräfte Primarstufe
Erhebungszeitraum: 2012 - 2013
Anzahl der Items: 4
Anmerkung: --
Einleitender Text: In der Öffentlichkeit wird viel darüber diskutiert, was Lehrer/innen wissen und können. Dabei gibt es ganz unterschiedliche Positionen. Wie sehr stimmen Sie den folgenden Punkten zu?
Items:
Item-Formulierung Mittelwert Standardabweichung Trennschärfe
Lehrkräfte haben einen hohen Qualifizierungsbedarf im Hinblick auf die individuelle Förderung von Schülern/Schülerinnen. 2.73 0.82 0.34
Lehrkräfte wissen zu wenig über die Zusammenarbeit mit Eltern (z. B. Beratung). 1.94 0.74 0.59
Lehrkräfte haben zu wenig Wissen zum Ausgleich ungleicher Bildungschancen von Schülern/Schülerinnen. 2.13 0.72 0.55
Lehrkräfte sollten ihrer persönlichen Weiterbildung höhere Bedeutung zumessen. 2.54 0.84 0.37
Skalierung: 1 = stimmt nicht / 2 = stimmt kaum / 3 = stimmt eher / 4 = stimmt völlig
Cronbachs Alpha: 0.68
Mittelwert: 2.34
Standardabweichung: 0.55
Stichprobengröße: 120
Zusätzliche Materialien:


Feedback-Button