Logo Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
Als registrierter Nutzer anmelden
english  |   deutsch

Details der Skala: Abwartender Umgang mit Schülerinnen und Schülern

Skala: Abwartender Umgang mit Schülerinnen und Schülern
Konstruktzuordnung in DaQS: Klassenklima, Schülerorientierung / Soziale Unterstützung    andere Zuordnung vorschlagen
Theoretische Zuordnung in der Ausgangsstudie: Bildungs-, Betreuungs-, Erziehungs- und Förderpraxis in der Grundschule
Studie: EDUCARE - Lehrkräftebefragung an Grundschulen
Ursprung: Basiert auf:
  • Wolf, Bernhard / Stuck, Andrea / Roux, Susanna / Lindhorst, Heiko / Hippchen, Gisela: Erhebungsmethoden in der Kindheitsforschung , Aachen: Shaker Verlag 2001
Quelle: de Moll, Frederick / Bischoff, Stefanie / Lipinska, Marta / Pardo-Puhlmann, Margaret / Betz, Tanja: Projekt EDUCARE: Skalendokumentation zur Lehrkräftebefragung an Grundschulen , Frankfurt am Main: Goethe-Universität 2016
Theoretischer Hintergrund: --
Zielgruppe(n): Lehrkräfte Primarstufe
Erhebungszeitraum: 2012 - 2013
Anzahl der Items: 3
Anmerkung: --
Einleitender Text: Im Folgenden geht es um die tägliche Interaktion zwischen Ihnen und Ihren Schüler/innen. Bitte kreuzen Sie an, wie häufig Sie diese Dinge im Klassenraum oder in der Schule tun.
Items:
Item-Formulierung Mittelwert Standardabweichung Trennschärfe
Bei Konflikten der Schüler/innen untereinander warte ich ab, ob sie selbst zu einer Lösung kommen. 3.80 0.70 0.42
Ich schreite sofort ein, wenn Schüler/innen miteinander streiten. (umgepolt) 3.21 0.90 0.39
Ich warte bis die Schüler/innen mich um Hilfe und Unterstützung bitten, bevor ich Ihnen helfe (z. B. während der Freiarbeit). 3.69 0.79 0.36
Skalierung: 1 = nie / 2 = selten / 3 = manchmal / 4 = oft / 5 = immer
Cronbachs Alpha: 0.58
Mittelwert: 3.57
Standardabweichung: 0.59
Stichprobengröße: 123
Zusätzliche Materialien:


Feedback-Button